HEILWEGE für Mensch & Tier
 HEILWEGE für Mensch & Tier 

HEILWEGE für Mensch & Tier

  • Gebete
  • Mantren

Warum sind Gebete und Mantren so wirkungsvoll?

Weil sie Dein Energiefeld, Deine Aura verändern, indem sie heilende Schwingungen erzeugen und anziehen und so zur Gesundung beitragen.
Sie versorgen uns mit heilender Energie.

Diejenigen, die sich mit Physik auskennen, wissen, daß alles aus Schwingung besteht.

Was man im feinstofflichen Körper verändert, wirkt sich auf den grobstofflichen Körper aus und umgekehrt.

Erhöhe Deine Schwingung mit Gebeten oder Mantren, benutze das was Dir gefällt und was Dich anspricht.

 

 

 

 

 

Gebete

Vergiss nicht

Du bist ein Kind Gottes und trägst das Wunderbare in Dir.
Dein göttlicher Kern verbindet Dich mit Gott.
Gott ist Liebe und diese Liebe hüllt Dich ein und ist Dein ständiger Begleiter.
Sei gut zu Dir und liebe Dich, wie Du bist.

Du bist ein Kind Gottes.

Vergiss das nicht.

 

Vater unser, der Du bist im Himmel,

geheiligt werde Dein Name,

Dein Reich komme,

Dein Wille geschehe

wie im Himmel, so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute

und vergib, was zu vergeben ist.

Führe uns in Deine göttliche Liebe hinein,

denn Dein ist das Reich

und die Kraft

und die Herrlichkeit

in Ewigkeit.

Amen.

 



O Herr, nimm meine Liebe

und lass sie in Fülle und Verehrung

zu Dir fließen.

O Herr; nimm meine Hände
und lass sie unaufhörlich für dich arbeiten.

O Herr, nimm meine Seele
und lasse sie eins sein mit Dir.

O Herr, nimm mein Denken und Fühlen
und lass es in Einklang sein mit Dir.

O Herr, nimm mein ganzes Sein,
und arbeite mit mir als Dein Werkzeug.

Sathya Sai Baba

 

 

Herr bitte denke, fühle, spreche, handle und liebe Du durch mich diesen Tag.
Phyllis Krystal

 



Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.
Er lässt mich lagern auf grünen Auen
und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Er stillt mein Verlangen;
Er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen.

Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht,
ich fürchte kein Unheil; denn Du bist bei mir.
Dein Stock und Dein Stab geben mir Zuversicht.

Du deckst mir den Tisch
vor den Augen meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl,
Du füllst mir reichlich den Becher.
Lauter Güte und Huld werden mir folgen
mein Leben lang und im Haus des Herrn
darf ich wohnen für lange Zeit.
Psalm 23

 



Von guten Mächten wunderbar geborgen
erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist mit uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jeden neuen Tag.

Von guten Mächten treu und still umgeben,

behütet und getröstet wunderbar,

so will ich diese Tage mit euch leben

und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Dietrich Bonhoeffer

 

 



Mariengebete

Gegrüßet seist Du, Maria,

voll der Gnade.

Der Herr ist mit Dir.

Du bist gebenedeit unter den Frauen

und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes, Jesus.

Heilige Maria, Mutter Gottes,

bitte für uns Sünder

jetzt und in der Stunde unseres Todes.

Amen

 

 


O Maria, hilf doch mir,

es fleht ein armes Kind zu dir.

Du bist es ja, die helfen kann,

o nimm dich, Mutter, meiner an.

 



Mantren

Gayatri Mantra = Die Königin der Mantren

OM BHUR BHUVAH SUVAHA

TAT SAVITUR VARENYAM

BHARGO DEVASYA DHEEMAHI

DHIYO YO NAH PRACHODAYATH

OM SHANTI SHANTI SHANTI

Gayathri - Göttin mit 5 Gesichtern

OM - der Ton als Grundlage der Schöpfung (Brahman)

Bhur - die Erde, das Grobstoffliche

Bhuvah - die Atmosphäre, der Äther, das Subtile

 Suvaha - der Himmel, die Religion hinter Bhuvah, dem Kausalen
Tat - "DAS", die höchste Wirklichkeit wird einfach mit "DAS" bezeichnet, da sie sich der Bezeichnung durch Sprache entzieht

Savitur - das Göttliche Savitri, vergleichbar mit der lebensschenkenden Energie, die in der Sonne enthalten ist

Varenyam - inniglich, lieben, anbeten

Bhargo - Strahlkraft, Erleuchtung

Devasya - Göttliche Strahlenkraft oder Gnade

Dhimahé - wir betrachten

Dhi - Intellekt

Nah Prachodayath - beten, drängen, ersuchen

Shanti - Frieden

 



OM MANI PADME HUM

Zur Öffnung des Herzchakras und um Gefühle, Liebe und Verständnis zu fördern.

 



LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU

OM SHANTI SHANTI SHANTI

Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.

 



Beginne den Tag mit Liebe. Verbringe den Tag mit Liebe. Fülle den Tag mit Liebe. Beende den Tag mit Liebe.
Das ist der Weg zu Gott.

Sathya Sai Baba

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) HEILWEGE für Mensch &Tier - Weyarnerstr. 29 - 81547 München - 089 699 79 468 Die Geistige Aufrichtung® - Wirbelsäulenbegradigung - Bioscan SWA Analyse - TimeWaver Frequency - TimeWaver Med - FSM Carolyn Mc Makin - Phyllis Krystal Methode - Skoliosetherapie

Jede Heilung ist ein göttliches Geschenk.