HEILWEGE für Mensch & Tier
 HEILWEGE für Mensch & Tier 

Rückenschmerzen Soforthilfe - Was kann man tun?


Bandscheibenvorfall, Ischias, Skoliose, Rückenschmerzen.. egal welches Symtom vorliegt, um wieder gesund zu werden, braucht der Körper eine neue Zellinformation. Dies geschieht durch

Die Geistige Aufrichtung®

Bei der Geistigen Aufrichtung bzw. Wirbelsäulenaufrichtung wird starke Lichtenergie durch den Körper geschickt und in Sekundenschnelle werden Blockaden gelöst, die zu dem Schiefstand des Körpers geführt haben.

Bandscheibenvorfall: Es kommen Menschen zu uns mit Bandscheibenvorfall im Lendenbereich und Halswirbelbereich. Die Menschen bekommen schnell Hilfe, durch die Aufrichtung der Wirbelsäule. Nach der Behandlung findet eine deutliche Druckentlastung der Bandscheiben statt.

Ischias: Menschen, die seit Jahren unter Ischiasschmerzen leiden, sind nach der Behandlung froh, endlich eine Besserung zu erfahren. Bei Ischias liegt auch oft noch eine Übersäuerung des Körpers vor durch Stress, Ernährung, Strahlenbelastung...

Skoliose: Viele Kinder und Jugendliche werden von uns behandelt, die z.B. eine Skoliose von 27 Grad, 45 Grad oder sogar 60 Grad haben. Hierbei sind begleitende Heilbehandlungen im Abstand von zwei Monaten nötig. Die Kinder/Jugendlichen machen weiter ihre Krankengymnastik und Sport, ohne ein Korsett zu tragen.

Rückenschmerzen: Leiden Sie auch unter Rückenschmerzen beim Stehen, Laufen oder Gehen ? Dann kann eine Wirbelsäulenbegradigung sehr hilfreich sein.

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft: Besonders in der Schwangerschaft, wo man sehr vorsichtig mit Behandlungen sein muß, um das Ungeborene zu schützen, ist die Geistig Aufrichtung eine große Hilfe. Sie kann auch während der Schwangerschaft durchführen werden. In dem Fall werden Mutter und Kind begradigt, sodaß auch die Geburt leichter geht.

Foto links:Junger Mann nach der Begradigung.

Schulterblätter sind gerade.

Er hat jetzt keine Rückenbeschwerden mehr.

 

Foto rechts: das Becken ist zur linkenSeite gekippt. Abstand Bein/Lineal, rechte Seite

steht weiter ab. Durch den Schiefstand ist die rechte Seite stärker entwickelt. Nach der Begradigung ist das Becken gerade und die Abstände gleich.

18 jähriger junger Mann nach der Wirbelsäulenbegradigung. Er litt unter Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Alpträumen. Als ich Ihn nach 2 Monaten traf, berichtete er mir freudestrahlend , daß er keine Schmerzen und keine Alpträume mehr habe.

11 jähriger Junge. Rechtes Schulterblatt ca. 1,5 cm höher. Demzufolge war auch das Becken schief und die Beine unterschiedlich lang.
Das rechte Bein war im Sitzen 1cm länger und im Liegen war das linke Bein 1 cm länger d.h. der Junge hatte auch eine axiale Verdrehung.

Nach der Aufrichtung sind beide Beine gleich lang.

 

 

 

Weitere Tipps bei Rückenbeschwerden siehe: Gesundheitstipps Rückenschmerzen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) HEILWEGE für Mensch &Tier - Weyarnerstr. 29 - 81547 München - 089 699 79 468 Die Geistige Aufrichtung® - Wirbelsäulenbegradigung - Bioscan SWA Analyse - TimeWaver Frequency - TimeWaver Med - Unsere Kur Frank Winkler - FSM Carolyn Mc Makin - Phyllis Krystal Methode - Skoliosetherapie

Jede Heilung ist ein göttliches Geschenk.